Startup Insider

Startup Insider

Der Podcast für die deutsche Startup- und Gründerszene

Transkript

Zurück zur Episode

00:00:00: Music.

00:00:25: Herzlich willkommen zu startup.nsh der mein Name ist Jan thomas und heute wird's feuchtfröhlich das kann ich versprechen denn wir gehen nach Hamburg und sprechen mit den Gründern der Hamburg distiling Kompany.

00:00:34: Diana gin Marke rausbringen und zwar Knut Hansen ist eine ganz tolle Geschichte das werde ich gleich hören denn die starten voll durch und das ganze mit sehr extravaganten Design und vor allem unglaublich viel Leidenschaft.

00:00:44: Ja mich freut sowie dass wir sowas richtig nicht digitales in der Sendung haben würde gleich sehen das macht richtig viel Laune.

00:00:49: Stoppe vorbei mit der Martin und Casper sprechen möchte jetzt mal rüber geben zu unserem Werbepartner der heutigen Sendung und von II Unternehmens Aesop und da ist bei mir Bernhard Schindler der Gründer und CEO,

00:00:58: Bernard ich find's toll dass du da bist und uns kurz mal vorstellen möchtest was zählt das genau macht herzukommen supercast Hallo.

00:01:04: Hallo servus ja toll dass du da bist willst du dich mal kurz vorstellen und erzähle was sie macht.

00:01:09: Klar sehr gerne der natürlich, Niederbayern in der Nähe von München Landshut und zweite Mal,

00:01:15: erfolgreiche gegründet exit hinter mir und Elsa Party logische Folge aufgrund des Übersicht Forschung permanent im Mittelstand und Rico wie du gesucht habe,

00:01:25: und so kam Filter Bierzelt neueste zu anstatt möchtest aber ein bisschen beschreiben also hier beschäftigt viel mit dem Thema

00:01:33: Hoppe zum Startups und Mittelstand und hast dabei also voran das Thema Finanzierung dass er so eine große raus warum ist bei Startup das habt Ihr ja ziemlich starkem Fokus möchtest du mal vielleicht erzählen was es für aus deiner Sicht für für Möglichkeiten gibt für Jungunternehmen zu Kapital zu kommen

00:01:46: ja klar sehr gerne wie schon gesagt das war die logische Folge weil ich selbst immer wieder natürlich auf der Suche nach Investoren waren die Frage welches was ist die richtige Art und Weise dann capital zu besorgen.

00:01:57: Und ich habe das gestellt den letzten Jahren das so um dass unterscheiden und sagt zu allen anderen dieser marktbeleuchtung gibt oder gab dass wir eben mit dem Mittelstand sehr eng zusammenarbeiten 90% aller Unternehmen im Mittelstand,

00:02:08: das heißt von der Mittelstand an einer momentan rum 19% die in den Bereich erst Beteiligung halten oder überhaupt erst investiert haben,

00:02:16: und es kommt daher dass ich chille das peraplan meistens bei den Dax-Konzernen vor der Tür steht aber der große Mittelstand,

00:02:21: Sally die breite Masse in Deutschland Österreich Schweiz nicht amüsieren und im Fokus haben unsere angegangen

00:02:29: wann hast du eigentlich nächste Frage schon so bisschen vorweggenommen finde ich denn ich wollte eigentlich fragen warum Mittelständler eigentlich für Startups als Kooperationspartner viel geeignete das Corporate zusammen vielleicht kannst du trotzdem müssen ausführen,

00:02:39: gründete muss er wissen dass Mittelständler vielleicht ein bisschen anders aufgebaut sind sie denken meistens irakische am vielleicht auch die ein oder andere,

00:02:49: Tankstellen bei sich im Unternehmen was passiert denn wenn junge seiner Bauverein hab ja gestanden Mittelständler zukommt.

00:02:55: Im Endeffekt haben sie eine sind ist es nämlich die süchtigsten die haben meistens sehr viel Kapital also trotzdem stand wahnsinnig,

00:03:04: Unternehmer also die Inhaber meistens wurde dritte vierte Generation suchen unbedingt auch nach Lösungen die Innovationskraft im Unternehmen sichern und auf der anderen Seite

00:03:12: sehr intensiv bereit sich auch Geld zu investieren und das ist diese diese diese spannende Geschichte scheiße so da ist es Match relativ schnell,

00:03:22: Imperativ erfolgreich macht ist das auch jetzt gerade wie haben jetzt die Corona Krise auf wenn es hoffentlich bald vorbei ist aber ist das auch im Moment möglich oder siehst du dass das irgendwie vielleicht eingeschränkter ist als früher oder oder wie willst du jetzt momentan die Chancen zur Kooperation zwischen Startups und Mittelstand einschätzen.

00:03:37: Mehr denn je mehr den es bei uns wir haben täglich Unheilig viel Erding von Start-ups aber die Fragen oder ist es capital

00:03:47: Michelle momentan fest und das finde ich super dass die Möglichkeiten offen sind wir doch nie also das möchte gar nicht glauben aber tatsächlich hierdurch dass das Messen ausfallen es gibt keine leichte Genesis,

00:03:57: Netzwerk persönlich ist sehr eingeschränkt sind unmöglich auch die bösen Seite haben massiv Probleme läuft gut tschüss zusammen durchzuführen und dann geht einfach digital unter Mittelstand stellt sich momentan massiv digital um und dann werde ich genauso was wir unsere,

00:04:10: unsere Anja Wie nennt der Innovation Marketplace unser matching Plattform mit dazu und das wird mittlerweile tatsächlich Ergänzung auch gesehen und viele Mittelständler Bewusstsein.

00:04:19: Im Innovationsmanagement von daher Wirklichkeit angesprochen möchte ein bisschen durchführen was ihr gemacht habt und welche Art von Leistung oder Angebote man als da Laptop bekommt.

00:04:33: Also nachdem selbsterhaltungstherapie aufgebaut hat bei uns ist jedes deiner kostenlos

00:04:38: ganz wichtiger Punkt jedoch ist es ganz wichtig dass Start-ups das Profil bestmöglich ausfüllen wie weit ist Profil ausgeführt ich mir das Profil ausgefüllt ist das so besseres Ranking desto schneller kommt in den select modus,

00:04:49: select Modus ist bei uns auf der Plattform sein Bachelor marketplace,

00:04:52: sowieso verletzt hat wieder durch Schwingung richtig gut gemacht ja und da bieten wir den Satz die Möglichkeit dass sie selbst ihre Produkte einstellen mit ganzen Beschreibungen wird schon auch durch Video und auf der anderen Seite die Gruppe geben die Produkte aussuchen und die Möglichkeiten.

00:05:07: Danach live ansehen und dieses,

00:05:10: dieses Versteller stattfindet ist für uns tatsächlich unglaublich spannend denn es passiert etwas dass ich heute da Mittelstelle durfte er wurde durch zu der Spargelernte am Abendmahl,

00:05:20: Eine meinem Standort Volkes oder und um Bestatter bestanden seitdem abends aktivieren,

00:05:28: umgedreht genauso Startups an die Möglichkeit Innovationsideen der Unternehmer anzunehmen und sich allein oder gemeinsam unternehmen anzumelden

00:05:37: und das funktioniert mega in der überrascht hast auch in in Österreich der Schweiz viele Mittelständler mit meiner Nähe tolle fantastische Ideen eingestellt da muss ich dann auch teilweise n23 Startups gemeinsam in Bewerbung.

00:05:47: Bringe auch schon dass ich dich dann nachher auch nicht nur nicht nur irgendwie im Endeffekt im Nachhinein vielleicht im Bett sondern eben auch nehmen Möglichkeit dass man sehr schnell mit seinen Produkten man kommt sich bestellt und und und.

00:06:01: Gut und das ist kostenlos hast du dann gesagt wie viel Zeit muss man investieren.

00:06:06: Derzeit am Anfang muss das Profil Andy ausfüllen bei uns richtig wir machen uns ist anders wie bei allen anderen bei anderen bist du irgendjemand sondern

00:06:13: da kommt der Mittelständler und dann sucht jemand wir machen das so oder Mittelständler suchen.

00:06:16: Und Erfolg silberling.de nicht Folge hatte Menschen oder wie bei Xing oder sonstigen Parteien und Facebook und so ist es auch.

00:06:24: Das solltest du Profil bestmöglich ausgefüllt sein maximal von sich preisgegeben werden und dann geht aber relativ schneller.

00:06:31: Super www.cesar.de generell super okay das heißt er so wie er soll sich melden bei uns vielleicht noch mal ganz kurz zusammengefasst wer soll sich melden welches da das spricht die an.

00:06:42: Also ist da das ist bei uns ich sag mal es müssen Produkt da sein sollte da sein sollte idealerweise ist gerade suchen nach sale

00:06:52: gleichzeitig Finanzierungsrunde die erste eigene durchgeführt dann ist auf unserer Plattform richtig gut unterwegs sind

00:06:58: umgedreht natürlich die Mittelständler sind genauso spannend unsere Kooperation auch sehr stolz wir haben ja von daher.

00:07:08: Super Bernhard aber noch was wichtiges vergessen dass wir zu sagen.

00:07:12: Alles gut hast du mich perfekt toll du dann vielen Dank dass du hier warst und viel Erfolg Bilder Plattform danke dir alles klar ciao ciao.

00:07:21: Music.

00:07:33: Das war Bernhard Schindler von Sales aber die url SCS ab.de.

00:07:38: Spiele die auch bei uns in der Scheune und schaut euch das mal an das wie gesagt fürs da das hochinteressant glaube ich von daher auf jeden Fall einen Besuch wert.

00:07:44: Und damit gehen wir nach Hamburg zu Martin Spieker und Kaspar Hagedorn sind hier von der Hamburg distiling Kompany Knut Hansen ist der Mann der Stunde um den es jetzt gehen wird herzlich willkommen bei uns hallo ihr beiden.

00:07:55: Moin moin moin moin man hört Santander Aussprache schon ihr sitzt im in Hamburg der Name sagt ja auch.

00:08:02: Ihr macht da was ganz besonderes nämlich gin und bevor ich jetzt euch lange vorstellen könnte ich selbst vorstellen vielleicht zum einen wer ihr seid und dann was macht denn die Hamburg distiling Kompany.

00:08:12: Ja gerne wir sind wie gesagt wir gerade auf dem Dach des Martina Casper von HomeCompany und gibt jetzt seit knapp dreieinhalb Jahren und wir wie du gerade schon sagtest produzieren sind ein ganz ganz leckeren bin,

00:08:25: Knut Hansen Dry Gin und seit neuestem an brauchen rum im Portfolio den ron Peter wären wir gleich sicherlich noch das ein oder andere.

00:08:32: Zu erzählen ich Martin bin 34 Jahre alt.

00:08:38: Lange Jahre im Marketing gearbeitet zuletzt im Vertrieb bevor wir die Hamburg Dustin Kompany,

00:08:44: gegründet und gestartet haben genau ich bin Casper.

00:08:49: Also muss ich sie zwei Jahre älter als Martin 36.

00:08:56: 14 Jahre Konzern background erst im Finance und zuletzt ebenfalls im Vertrieb.

00:09:02: Ja jetzt müsst ihr mich mal bisschen rein führen wie kommt man denn auf die Idee überhaupt gin zu produzieren also das ist ja ein spannender Markt ich glaube auch keinen ganz kleiner Markt.

00:09:11: Aber trotzdem ist ja wahrscheinlich die Markteintritts Höhle ist ja wahrscheinlich relativ groß ne ja.

00:09:18: Dies kann so groß wie man wie man zunächst mal so denken mag also wir für uns die tatsächlich damals als Hobby gestartet also wir hatten mal den ich kenne sie jetzt seit.

00:09:26: PUK dreimal gesagt acht und neun Jahre kenne das Frankfurter Zeit nur damit Zweitnamen Studium in im Großkonzern gearbeitet haben.

00:09:34: Oder so bisschen die Idee wenn wir mal in der gleichen Stadt dann wieder wohnen nachdem ich nach Hamburg gegangen bin 12 Jahre vor Martin dass wir damals was Eigenes starten wollen und das war.

00:09:45: Denon m Jacobs Kia oder bald noch viereinhalb Jahren also die Idee hatten.

00:09:50: Und ja soll er nämlich ein Fake sein feuchtfröhlicher Abend weil ich dann die Leber dem bei dem Alkohol gekommen ist.

00:09:58: Erm und danach haben wir ja einfach uns angefangen mit dem Thema wird einmalig Beetrosen Herstellung Gin Herstellung zu beschäftigen.

00:10:07: Was ist Hobby am Main des Tages gestartet und

00:10:12: hat uns dann in den letzten vier Jahren bis eingefüllt wirst was ist heute ist das ist immer noch in die Hobby aber aber eben auch an so und der Hauptjob sage ich mal ja und deshalb ist er wie der Seppi passiert.

00:10:25: Beginn weiß wie viel ich dass wir uns einfach mal Partner mit Papa gesprochen haben mit Destillerien im Umkreis dass man sein gelesen haben die werden überhaupt hergestellt das war so der Startpunkt und ja über die von den vier Jahre können wir einen nächsten.

00:10:40: Nächsten halben Stunde noch ein bisschen sprechen sollten auf jeden Fall unbedingt tun denn.

00:10:45: Für mich ist überhaupt nicht gerade also dass das tolle erstmal nur ein Produkt des Jahres ist ein super greifbares Produkt na jeder kennt das jeder versteht das dieser Markus wahrscheinlich sogar die meisten mögen das

00:10:53: aber trotzdem die einzelnen Schritte das müsste mich jetzt müssen manchmal ein bisschen durchführen weil ich kenne ein nicht so dick die digital Welt ich weiß wie man da um Produkte baut aber gin also da da

00:11:03: gibt's ja wahrscheinlich um die Vorschriften von der Lebensmittelproduktion her irgendwie die Zutaten haben wahrscheinlich bestimmte Rezepturen die man kennen muss man fängt ja jetzt nicht zu Hause an und Panzer so ein bisschen vor sich hin sondern da muss man wahrscheinlich irgendwie auch so ein propionate Tesla Blog, erzähl doch mal ein bisschen.

00:11:18: Ja also ganz am Anfang war es ehrlich gesagt doch so dass Ihr zu Hause waren dass man eine Tür stehst hätte damals gekauft haben zu unserer Anfangszeit,

00:11:28: und dass wir selber daheim also wissen doch als die ersten Tropfen dann aus dieser kleinen tischdestille die hat es 0,5 Liter und 0,5 Liter Brenngase.

00:11:36: Und dort haben wir schon die Botanicals dann gemixt die wir uns gut vorstellen konnten da waren wir im Supermarkt muss man ehrlich sagen,

00:11:45: und dort haben wir uns die Zutaten St. auf die wir uns in unserem Land vorstellen können oder haben die ersten Gehversuche zu Hause gestartet.

00:11:53: Kann man sich gefreut als die ersten Tropfen aus dieser kleinen tischdestille kam aber müssen glaube ich auch ehrlich sagen das gehört

00:12:01: dass das die ersten Versuche waren und damals war es tatsächlich so casper hat es ja gerade schon gesagt.

00:12:09: Wir hatten was wir tranken trinken gerne tun und Krankengeld bin seit unserem Studium,

00:12:14: an und wir können uns gut mit Gin Marken aus konnten wahrscheinlich auch die verschiedene Gin Marken den den gin Steven zuordnen den Zutaten zu orten zuzuordnen.

00:12:24: Aber was jetzt hinter anderen sind Produktion steckt das mussten wir damals nicht und als wir uns entschieden haben,

00:12:31: endlich ein Kind auf dem Markt zu bringen war der erste Weg tatsächlich in die Bibliothek dass wir uns Bücher gekauft haben,

00:12:38: M&S wirklich in die Gin Produktion eingelesen haben uns informiert haben die das überhaupt funktioniert.

00:12:45: Und wir haben damals die ersten Schritte neben unserem damaligen Hauptjob gemacht das heißt es fing alles als als Hobby an es war ja eine fixe Idee Anfang.

00:12:58: Die haben aber relativ schnell gemerkt dass dass uns das unfassbar viel Spaß macht das unfassbar.

00:13:03: Ja interessiert und haben dann im nächsten Schritt nachdem wir uns ein gelesen haben und so ein bisschen den Statur studiert haben.

00:13:11: Sind wir die Destillen damals im Umkreis von Hamburg abgefahren das waren damals noch gar nicht so viele die Controller an einer Hand abzählen.

00:13:18: Und sind am Ende in Flensburg bei der dolleruper Destille hängen geblieben.

00:13:23: Und am unentschieden mit den Jungs von der dolleruper Destille mit Axel Werner unsere ersten ja ersten richtigen gin beendet zu gestalten das heißt wir haben uns Anfang Gruppe ist eine Expertise von von extern.

00:13:38: Eingeholt,

00:13:40: unser gin ist ja jedes Jahr ein Produkt das habe ich jetzt bei euch auf der Website auch gesehen wo ihr irgendwie da der Fantasie keine Grenzen setzen nur bei den Zutaten oder,

00:13:50: ja da kann man was ich meine Zahl gehört das alleine in Deutschland in einem Jeans immer irgendwo jemand ausgelistet hat,

00:13:57: ich habe mehr als 500 botanic es eingesetzt werden und das ist schon ganze Weile her dass ich diese Zauber gehört habe also da ist wirklich alles machen,

00:14:04: man kann auch alles unter diesen Namen Sinn irgendwie definieren also.

00:14:09: Grundsätzlich gibt es Definition ja aber sagen sollen in einem gin muss fordert der muss vordergründig auch nach Wacholder schmecken da gibt es natürlich aber auch ganz andere ausgefallene Varianten die auch.

00:14:19: Alle ihre Daseinsberechtigung haben und auch alle.

00:14:22: Oder viele sicherlich auch lecker sind aber die nach einem anderen schmecken aber eben nicht mehr nach nachtbinden da war das wollte ich noch mal fragen was denn aus eurer Definition Eichen genau ist.

00:14:31: Schade wenn man wirklich nach der Literatur geht da haben wir ein London Dry Gin das bedeutet im Prinzip dass wir

00:14:39: unser ne xhenet man destillieren grundsätzlich könnte man ja auch einfach ein Wodka nehmen Wacholderbeeren einlegen danach die wieder rausfiltern und es Englisch mal chatten denn das schmeckt dann wahrscheinlich auch dementsprechend gin bedeutet dass wir ähm

00:14:54: The Botanicals mit einem neutral Alkohol im Grund Alkohol darf Getreide passiert samt destillieren und dem Destillat

00:15:03: was bei uns auf der Anlage dann Summe 89% Alkohol kommt nicht hinzufügen außer Wasser das heißt immer wenn es,

00:15:10: weil ich besonders süßlich ist vielleicht ist dann einmal zugehört wenn es eine Farbe hat oder so denn es ist niemals ein ein London Dry Gin weil irgendwas anderes danach noch mit passiert ist außer das eben versaut wurde,

00:15:23: und wir wollten eben auf den Bus zu diesem Weg gehen das ist immer noch ein Zimmer das ist immer noch ein zumindest.

00:15:32: Geht in die Richtung eines klassischen Janis also das war heute immer noch eine dominieren Note hat in unserem schönen und das haben wir vor vier Jahren damals entschieden und sie noch ganz froh drum

00:15:42: dass wir das damals getan haben oder so ist eine Gin Sorte die ihr habt mir die haben die abgehen zu verschiedenen Flaschen mit dir angeboten aber es ist eine Gin Sorte.

00:15:50: Eigentlich haben wir ein Design oder soll ich mal eine Haupt Flasche so 0,5 Liter wir haben mittlerweile auch beim beim jindal 50 mg sind keine Miniatur.

00:16:02: Auch leckeren Flasche dran machen 3er Set bei den bei den Miniaturen und auch eine anderthalb Liter rote buddeln Ende das große Flasche aber es ist eine Sorte,

00:16:12: das ist eine Sorte genau und das ist auch nur eine ganz bewusste Entscheidung dass dass wir da nichts verbessern möchten sondern dass wir bei dieser

00:16:19: eine Sorte bleiben und da ander ehrlich gesagt auch haben wir genug mit mit mit unserem knutsch zu tun als dass wir da jetzt noch über etwas Badeente Varianten Nachdenken

00:16:29: die bringen einmal im Jahr ne Sonderedition heraus ich weiß nicht ob du ob du die vielleicht gesehen hast habe ich gesehen genau das war nett ja die Agentur Edition,

00:16:38: die nach 5 Minuten ausverkauft bei diesen ja es ist noch einer studentischen oder 4 Minuten sogar,

00:16:50: erstmal Server Zusammenbruch hatten im letzten Jahr weil wir vierzigtausend Klicks glaube ich war eins der ersten halbe Stunde

00:16:56: bist du noch in der Webseiten hatten dass das daran will ja völlig geflasht von dem Ansturm auf die Sonne Edition

00:17:03: und man mag es kaum glauben in diesem Jahr war es das genauso auf der Toilette des Edition ist der Server wieder nach ein paar Minuten zusammengebrochen wir wieder so einen großen Ansturm hat mir waren zwar besser vorbereitet aber der Ansturm war noch größer

00:17:17: und die Türkei dann ist ja schon ein paar Minuten aus

00:17:22: ja junge zeigt auch in gewisser Maßen was für einen Markenwert dahin steckt was dahinter steckt was uns natürlich freut.

00:17:30: Er nie aber das ist immer ganz spannende Geschichte bei der die und sehr sehr viel Mühe geben am nächsten Jahr werden wir uns ja wieder was ganz Tolles einfallen lassen.

00:17:39: Einen besseren Server vielleicht besseren Server ich wollte eigentlich darauf zu sprechen kommen

00:17:48: Bürste für das noch mal bitte ein bisschen durch was ist denn die Sonderedition also was macht die denn aus und dann vor allem wie kommst denn zu diesem krassen Erfolg also wie ich meine jetzt euch gibt's seit dreieinhalb Jahren habt ihr schon gesagt ne 4 Jahre.

00:18:00: Wie kann man nach so einer Zeit schon um die Server Zusammenbrüche haben und innerhalb von 4 Minuten ausverkauft sein.

00:18:05: Ja gute Frage also das ja hat uns auch also gerade im letzten Jahr bei der erstmaligen Sonderedition aber tureckie auch überraschen also das hat uns erstmal hier zeige geht das.

00:18:17: Ja dass es etwas erstmalig aber es hat noch mal ziemlich bestätigt damals auf dem Weg dass das raus Dinge sind die wir,

00:18:26: wahrscheinlich in den letzten drei Jahren oder vier noch richtig gemacht haben und die mal kurz gesagt ja.

00:18:34: Letzten Jahr limitiert auf knapp 1000 Flaschen war das ja aber tuition.

00:18:38: Das war im Prinzip unser gin in der bekannten Rezeptur,

00:18:44: EWN ein Cognacs abgelegt haben und dieses Cognac Fass das in 350 Liter Fass ist einmal bis in die Karibik gesegelt samo mit den Jungs und Mädels von timbercoast lang gearbeitet

00:18:59: das ist mir auch nicht erzogen die sitzt in Elsfleth.

00:19:02: Und die betreiben 22 Segelschiffe und haben sie hat große großes Thema auf die Fahnen geschrieben dass jemand saubere Weltmeere

00:19:12: und sagen im Prinzip was absolut richtig ist das Schlimmste für die für die Umwelt für die Weltmeere ist dies die aktuell Containerschifffahrt und es muss im Prinzip auch alternative Möglichkeiten geben und was die haben sind zwei

00:19:24: aktuell noch nicht sehr große kg Sieglar ist im Prinzip waren mitsegeln.

00:19:31: Und wollen die Damen auch Gelder sammeln um das England einem größeren Maße ein großes Container See gechipt zu bauen

00:19:39: und ja den haben wir dann eben nach Elsfleth unser Cognac Fass oder jemals Kontakt mit gin drin gebracht und das haben sie dann unter Decke laden mit uns zusammen,

00:19:48: toller Moment und dann ist das ja bis in die Karibik über Kanada und dann nach 9 Monaten zurückgekommen bin im schönen Land und lösche montieren Hamburg als wir dann mit.

00:20:01: Wie viel Leuten Emanuel dass das fast wieder von Bord geholt haben.

00:20:05: Ja und Arthur ersuchen ist dass das Segelschiff dem Sprechen ist auch die die Edition benannt.

00:20:13: Genau und in diesem Jahr hatten wir die benannte Wellensittichen.

00:20:18: Da haben wir mit der Milan Verbindung wie zusammengearbeitet ist natürlich hatten wir etwas besondere Bedingungen aufgrund von Corona,

00:20:27: wir hatten auch ein großes Sortiment geplant das muss natürlich alles absagen und so ein bisschen umdisponieren.

00:20:33: Gutmütig als die Corona Thematik.

00:20:37: Ja immer stärker wurde wir haben das so gespielt und im letzten Jahr schon viele.

00:20:45: Viele viele Reisen ja also das muss man doch gut dazu erzählen wir sind mittlerweile in knapp 26 Ländern vertreten als der exportieren unseren Knut Hansen in 26 Ländern und wir hatten

00:20:57: die schon vor längerer Zeit dass wir einen Sinn kreieren,

00:21:02: mit jeweils einer Zutat aus unseren Partnern an zu haben uns relativ frühzeitig damit unserem paran in diesen Ländern abgesprochen.

00:21:09: Was denn die besondere Zutat wäre Wasser passen könnte für einen gin,

00:21:14: was in einer Mixtur mit 19 anderen Zutaten dann jeweils passen könnte und warm über langen Zeitraum ja viele Zutaten eingesammelt,

00:21:24: wie wir dann zusammen gebrannt haben und ist die Geld haben und auch anschließend hereingelegt haben bei uns in der Destille.

00:21:30: Flasche haben wir dann 5 € an die Millerntor Gallery gespendet die auch international unterwegs sind die das kleine Spende die sind auch gut gebrauchen konnten weil weil.

00:21:43: Millerntor Gallery das Event an sich ausgefallen ist und auch die Edition wurde hervorragend angenommen von den Konsumenten und sie fahren schon gesagt war die auch super schnell ausverkauft.

00:21:53: Diese 20 Zutaten waren tatsächlich auch aus den Ländern oder habt ihr die junge hier auf dem Markt kauft niemand aus dem aus den Ländern hatte und was waren das für Zutaten.

00:22:03: Also dass er ganz abgefahren Zutaten war aus Südafrika mädesüßkraut aus Dänemark war,

00:22:13: also wirklich die die abgefahrensten Sachen die haben alle Zutaten auf der Rückseite der Flasche auch abgebildet,

00:22:20: dass die für jeden sage ich mal noch offensichtlicher einsehbar sind das war eine ganz ganz wilde mixtools die aber am Ende doch hervorragend haben uns jetzt und der der lecker schmeckt.

00:22:31: Und das musst du dir aber vorher eigentlich nicht ne.

00:22:33: Das war das war tatsächlich ein Experiment und mit Sicherheit auch das verrückteste gin Experiment was wir bis dato gemacht und kreiert haben

00:22:43: eine super spannende Reise von von von Anfang an bis wirklich zum finalen gin machen unfassbar spannende Reise,

00:22:50: Druckhaus hast du Spaß gemacht und unseren Partnern zu sprechen ganz ganz viele Menschen waren involviert und und die müssen.

00:22:59: MR allen allen Menschen die bei der Edition mitgeholfen haben müssen große danke schön aussprechen weil jetzt aus Mauritius aus den USA aus Russland aus Südafrika

00:23:12: sei mal Zutaten zu bekommen ist auch nicht immer ganz einfach und die dann am Ende in Hamburg zu haben und ja ich mal dass sie hier fähig zu erhalten dass dass das war kein einfacher Prozess aber.

00:23:26: Also sei glücklich und stolz sind wir auch am Ende das eine richtig gute Sonderedition rausgekommen,

00:23:32: aber uns ist der welchen Stein vom Herzen gefallen als wir das aus dem Fenster geholt unvorstellbar wenn das nicht geschmeckt hätte,

00:23:46: ja dann immer so überlegen müssen wir

00:23:53: großes Vertrauen in sein Brennmeister gelegt dass der dass der da schon richtig gute herausbekommt,

00:23:59: also wird es natürlich dann auch in 20/21 weitergehen haben sie erst mal Ideen da wollen und können wir noch nicht ganz viel zu sagen aber.

00:24:07: Denke im Spätsommer 20/21.

00:24:09: Beginn der die nächste wilde Fahrt woher kommen diese Ambitionen bei euch ja sowieso diese ganzen Sondereditionen dann ist das in der Presse die dann auf mich aufmerksam wird also ist es Öffentlichkeitsarbeit oder ist das einfach nur bei dir Spaß hat in der Sache.

00:24:25: Zuerst ist es erstmal Leidenschaft also ich glaube.

00:24:29: Mit der Intention an eine Sonderedition heranzugehen das Espresso oder das ist ja ein Zeug aufmerksam es glaube das ist der falsche Ansatz ich glaube das Revier glauben dass,

00:24:40: das ein ein gutes Produkt das wichtigste bei der Sonne in Zion ist genauso wie es auch bei den von Hansen in der Pfalz

00:24:47: und am Ende ist es natürlich die Leidenschaft für für für für den gin dass man da sich so ein bisschen austoben kann dass man zurück die Idee zurück zu Projekte Früchte Rezepturen ausprobieren kann,

00:24:58: und wo wir dann auch mal sagen ob ich es jetzt keine Grenzen gesetzt sondern wir können alle unsere Ideen verwirklichen und es ist unfassbar viel Liebe.

00:25:09: Zum Detail die Sonne in diesem Sonderedition.

00:25:13: Und dass das macht einfach Spaß und und und das sieht man eben auch an den an den Reaktionen der Kunden die das natürlich sehen die das honorieren,

00:25:20: wie viel Liebe zum Detail einerseits in dem gin oder in dem Produkt selber steckt das hat mir gerade besprochen ob sie die die die noch nicht tue.

00:25:30: Schifffahrt war oder ob sie die togetherness war aber auch das Design der Schachtel selber der Sonne die Zion gehe,

00:25:38: an der jeweiligen Künstler für das Design auf der Vorderseite der Flasche,

00:25:44: oder mit einem Künstler zusammengearbeitet wir uns ganz besondere Korken einfallen lassen in denen wir Münzen eingelassen haben die geprägt waren

00:25:54: das ist schon das ist schon wirklich eine herzensgute Angelegenheit oder stehst du ganz ganz viel Leidenschaft und das macht einfach Spaß und ich glaube wenn man so an die Sache rangeht,

00:26:03: Emden ist das Ergebnis auch oder wie das Ergebnis auch richtig gut und das Hinterland.

00:26:08: Und jetzt noch mal genau zu den Kunden also wir hatten ja sich hat er vorhin gefragt warum also wie habt ihr das geschafft nach so einer kurzen Zeit.

00:26:15: Dass ein einen eine Sonderedition nach 4 Minuten ausverkauft ist das habt ihr da nicht ganz beantwortet habt ihr so eine starke Community oder eine Kundenbindung oder oder also,

00:26:24: wie kriegt ihr das hin das verstehe ich noch nicht ganz,

00:26:31: also das liegt an vielen Faktoren ich glaube ja die haben ganz ganz tolle und ganz ganz besondere Community und vor allen Dingen sehr sehr loyale Kunden da ich glaube auch das kommt natürlich nicht von ungefähr,

00:26:45: wichtigste Annan den ganzen Prozess ist glaube ich immer das ja das Produkt das heißt das dürfen wir glaube ich

00:26:52: etwas selbst Bus mittlerweile sagen dass dass dass ihr glaube ich mit dem Knut Hansen Gin richtig gutes Produkt auf den Markt haben das klar optisch sieht es ist ein guter Hingucker im Regal aber dass ihm aufbauen

00:27:05: Gin Produkt vom vom Geschmack von der Qualität überzeugt

00:27:09: wir sehen unsere Kundendaten dass der ganz ganz ganz viel bei ihr alle Käufer haben die unseren sind nicht einmal zweimal

00:27:15: kaufen oder trinken sondern immer und immer wieder

00:27:19: und uns dort die Treue schwören was natürlich ein unfassbar gutes Zeichen einfach ist für unsere Qualität und.

00:27:28: Daher ausbauen wir uns eine starke Community schon mal perse auf dazu kommt dass wir vor Corona.

00:27:34: M gerade in 2018/2019 unfassbar viele Kundenevents oder die Tussi Events mitgemacht haben und lass lass lass lass mich lügen diese waren zum letzten Jahr bestimmt an die 150-175.

00:27:49: Event die wir an den Wochenenden gemacht haben werden teilweise drei teilweise oder vier Events gleichzeitig an einem Wochenende das heißt,

00:27:57: ich bin ganz ganz ganz viel mit unseren Kunden gesprochen man ganz viel im Kontakt mit unseren Kunden und ich glaube dass der dass sie ihn mit ihm jetzt gerade bei den Sonderedition.

00:28:05: Für deine super starke Community haben auch die wir auch echt sehr stolzen und allem auf die Band verlassen können was heißt denn Event genau das heißt da hat Martin irgendwann eine Gastronomie hab den Aufsteller gehabt und habe mit dem Kunden gesprochen oder was heißt Event für euch.

00:28:17: Nötig war das sein dass mehr solche Team dass das messenger Festivals all solche Themen waren also werden erst gerade 2018 haben uns mal jemand unser Grafikerin so eine Landkarte.

00:28:29: Weltkarte zeichnen lassen wo wir über in dem Japan,

00:28:32: also ist das die meisten war natürlich eher wie deutschlandweit aber waren auch weil ich auf der Tokyo Bar Schuhe waren auf Messen in Hongkong auf dem Johannesburg Gin Festival

00:28:45: in London Juni von USA und und und und und und dass das sind natürlich wahnsinnig viele,

00:28:51: Kontakte die man einfach da hat mit mit Konsumenten.

00:28:57: Und ja das Generieren Trier Mendes Tages auch eine gewisse Reichweite und das ist gerade als da da bist das natürlich auch ne Möglichkeit die man mit seiner begrenzten Budget zenvo hat eine gewisse Reichweite zu erzielen.

00:29:11: Und die hat gerade von den Kundendaten gesprochen das heißt ihr seid mit den meisten Kunden im direkten Austausch also und läuft viel Uhr die Homepage oder habt Ihr sehr viel über den Zwischenhandel.

00:29:21: Ja natürlich gestartet aber sicherlich noch eben Freunde und Familie ein größerer Teil über unseren Online-Shop gegangen.

00:29:32: Mittlerweile ist das ist das gerade um ein bisschen Interaktion zu haben ist das nämlich noch ne ne ne ne ne ne Geschichte aber jetzt mal beißen nicht unser unser Haupt Absatzkanal wir haben es auch,

00:29:44: oder halten aus auch auch immer noch.

00:29:48: Oder nicht Onlineshop auch fest weil er auch wir viel so Merchandising verkaufen was jetzt nicht vom Umsatz besonders wichtig für uns ist aber einfach auch viele Leute deiner Frage sie müssen dieses Design ist ja doch ein die eindringlich und dann.

00:30:00: Wenn dann via oder der Mitarbeiterin auch immer im Moment so ein T-Shirt von kompanten rumläuft oder Mutti auf Engler messe dann wird der Muffy nachgezahlt um das Erbe kaufen kann und dann machen wir das eben über uns an in den anderen Shop.

00:30:15: Aber das heißt in Kundenkontakt überleben gerade sagte dir ihr seht dass der Wiederverkäufer Wiederkäufer habt.

00:30:22: Wie seht ihr das habt ihr denn habt ihr eine Community die aufbaut habt ihr Facebook Gruppen oder wie würde Newsletter wie steht denn Leute in Kontakt.

00:30:29: Ja genau das sind zwei Themen einmal genau wie du gerade sagtest über Social Media Facebook instagram.

00:30:36: Jeweils über über 10000 Follower mittlerweile haben bei Instagram insgesamt 16.000 Follower da sind wir ins Datenaustausch.

00:30:44: Mit unserem wie du sie Kunden oder mit Neukunden unter denen eben auch über die Daten in unserem Webshop bei Knut Hansen das eben der der ein oder andere Kunde die vorhin erwähnt der war ja alles und uns irgendwie darauf dass können wir dann schon Schrecken damit keine.

00:30:59: Keine riesigen marktforschungstools jemand dass sich das bei Grossunternehmen vorstellt,

00:31:04: aber wir haben dann eben schon ein Deck über wird Daten noch Webshop oder eben über Social Media sehr tolle Untreue konjugieren.

00:31:12: Ich versuch's so ein bisschen noch raus zu hören wie ihr das hinkriegt dass ihr auf den auf die Minute genau.

00:31:18: Die Leute auf eure auf eure Webseite holt und dann tatsächlich sie mal 50 oder was waren Flaschen auf einmal ausverkauft bekommt Inhalten 4 Minuten also wie ist der Michael eines.

00:31:28: Ja das ist so dass wir das machen wir nicht nur bei der Sonne die Zunge noch bei vielen anderen Dingen die wir ziehen jetzt gerade mal Räumlichkeiten dann machen wir's auch so dass die

00:31:37: besuchen die Community frühstmöglich einzubinden und abzuholen das heißt wir versuchen unsere Community an dem Prozess Teil lassen zu haben das war aber den Sonderedition sodass der,

00:31:47: dass mir Fotos Videos von von dem Staat der Agentur damals,

00:31:53: gepostet haben bei der Toiletten ist haben wir die einzelnen Zutaten vorgestellt die und die Geschichte auch dahinter außen einzeln ändern vorgestellt,

00:32:02: wir in unserem sind verarbeitet haben so dass sie ihm die ja die Follower frühstmöglich abholen die Follower evolviert sind,

00:32:10: und am Ende eben auch wissen wie viel Leidenschaft wie viel Arbeit in den Produkten steht steckt und und ich glaube dass dass das ist so ein kleiner ja keiner Faktor des Erfolgs.

00:32:23: Music.

00:32:33: Die muss ich aber kurz unterbrechen denn das Thema was wir gerade besprechen nämlich Newsletter und der Aufbau von digital Beziehung das passt hervorragend zu unserem zweiten Partner der heutigen Sendung nämlich sendinblue das ist Europas führende All-in-One Plattform für digitales Marketing.

00:32:45: Die Unternehmen jeglicher Größe und Branche beim Aufbauen Ausbau ihrer digitalen Kundenbeziehung unterstützt.

00:32:50: Das kannst du mit einem tollen durch den Support vielleicht kennt ihr noch newsletter to go das war das Unternehmen was hier in Berlin.

00:32:56: Ursprünglich mal Allianz und ganz tolles Produkt aufgebaut hat und dann aber jetzt vor kurzem mit sendinblue fusioniert hat und auf jeden Zusammenschluss ist daneben Europas führende All-in-One platform entstanden das ganzes dsgvo-konform und hat auch natürlichen sehr sehr fairen Preis.

00:33:09: Ich kann euch empfehlen das mal anzuschauen wenn ihr entweder ein Einzelunternehmer seid oder ein Startup durchaus auch ein Mittelständler das macht total viel Sinn oder auch corporate.

00:33:16: Und dass man mit seine Blume machen kann ist die ganze Zeit Kundenbeziehung zu digitalisieren und eben auch zu personalisieren das werden heute in Zeit extrem wichtig die einzeln tue sind modular aufgebaut und passen sich auf dem Bedürfnis und dem Wachstum des Einzelunternehmens an.

00:33:29: Ja wenn du mich da angesprochen fühlt dann habe ich eine gute Nachricht für euch den sendinblue war so nett euch einen Gutscheincode zur Verfügung zu stellen mit dem ihr das ganze tun in der Premium-Version ein Monat lang kostenlos testen könnt und zwar wenn ihr auf die Landing Page geht.

00:33:41: De. Send in blue. Com Schrägstrich Podcast und dort den Gutscheincode Startup Insider 20/20 eingeben,

00:33:48: dann könnt ihr send in blue ein Monat lang kostenlos testen ohne wenn und aber und wenn ich das jetzt ein bisschen zu schnell war dann guck doch mal kurz bei uns in den schon dort vorbei da ist auf jeden Fall auch einen Link und da könnt ihr draufklickt

00:33:58: Deckenuntersicht auf den Gutscheincode also von daher mundgerecht zum digital marketing Paket und das Ganze völlig kostenlos ich hoffe ihr seid genauso begeistert wie wir wir sagen auf jeden Fall danke ans Ende blue und jetzt gehe jetzt auf ihr könnt nach davon, wie groß ist euer Team gerade.

00:34:12: Genau also wir ja wenn man vor gesagt als wir haben es eine ganze Weile neben unserer normalen Jobs gemacht in ja.

00:34:20: Großkonzern oder irgendein Großkonzerne über nachher den gleichen Unternehmen und Martin ist vor zwei Jahren.

00:34:28: Und ich super eineinhalb Jahren so waren about da die oder den den schritte gemacht dass wir das voll und so einer Prozent machen und wenn er wolle haben wir ein Team von mit uns chatten Leuten sind es 7 €.

00:34:43: Plus eine super Truppe an 15m Aushilfen und Werkstudenten und ähnliches die uns in der Produktion helfen und dann haben wir eben noch mal ganzen Schwung an.

00:34:55: Freiberuflich Vertrieb Anna draußen unterwegs.

00:35:01: Was heißt jemand ist ganz ordentlich demnach ja ganz ordentlich ja also der größte Dienst nicht.

00:35:10: Ja nicht oder nicht so eingeplant hatten das wirklich.

00:35:16: Stelle die passierte in den letzten Jahren und dann kommt in diesem Jahr ist natürlich sehr besonderes Jahr aufgrund der Pandemie die wir aktuell haben.

00:35:24: Wo er ja ist ja viel Orangen gibt die das sehr hart getroffen hat bei uns ist natürlich so das ist ein ziemlicher.

00:35:32: Schiff gibt zwischen den einzelnen Kanälen also dass die Gastro ja sehr sehr stark betroffen ist und natürlich als Absatzkanal.

00:35:41: Auch für unter der leiden auf anderen Seite ist der Handel natürlich dem hilft es natürlich extrem die Menschen gehen in Edeka und decken sich da.

00:35:50: Und ich eigentlich nur eine Klopapier und das für den dazu dass ihr auch in diesem Jahr wieder.

00:35:55: Wir sind positive Zahlen das Schreiben mit mir telefonieren auch indem ganz Spann den Moment weil aktuell läuft das Weihnachtsgeschäft natürlich auch Hochschulen.

00:36:03: Und wir denken jedes Jahr wieder wir sind vorbereitet aus Weihnachtsgeschäft und dann halt wieder voll durch und.

00:36:11: Ja wir produzieren gerade wirklich gefühlt 24 Stunden am Tag da geht dich Dagi Bee auch nicht Olympia Sennelager

00:36:19: was was sind denn das für also ich weiß nicht wie weit die Überzahl sprechen möchte aber in welchen Mengen produziert ihr denn gerade ich habe gesehen ihr macht immer so 57er Batches ne das ist glaube ich wahrscheinlich aktuell.

00:36:28: Aber wie viel von denen macht ihr pro Monat.

00:36:31: Alles kommt also pro Monat kann man jetzt so gar nicht sagen weil natürlich macht das Weihnachtsgeschäft oder soll ich mal das vor Weihnachtsgeschäft im großen Teil.

00:36:40: Unsere Menge aus das ist glaube ich einfach Kategorien bedingt insgesamt in diesem Jahr hatten wir uns vorgenommen das wären wir auch erreichen kann 60 200.000 ja.

00:36:55: Einzelne Flaschen zu produzieren was für uns absoluter Wahnsinn immer noch ist dann wenn wir diese Zahl vor uns auf dem Tisch stehen sehen oder haben aber das ist so die Kenngröße die wir angehen können.

00:37:10: Das heißt Origin kostet glaube ich im Handel 35 € neues in der Größenordnung.

00:37:16: Besoldung vp genau das heißt das wäre jetzt erstmal dann Außenumsatz von von 7 Millionen na das wäre total krass.

00:37:24: Also abzüglich Mehrwertsteuer eines ja natürlich auch mittlerweile einiges an Exportgeschäft dabei oder ganz andere Preise sprechen

00:37:36: aber so etwas in 200000 Stunden ziemlich hohe Zahl vor und Anlage,

00:37:42: Verdi laufen unsere.

00:37:49: Ja das uns Anlage genau wir haben sie letztes Jahr haben wir die bekommen.

00:37:55: Das ist im Prinzip ein 11 Nachbau der Anlage von der dolleruper Destille mit der wir gestartet sind weil wir natürlich auch keinen.

00:38:03: Kann ich Nico gehen wollten dass die dass der Geschmack sich da irgendwo anders dann wieder findet.

00:38:08: Und das ist jetzt die Anlage und klar denken wir drüber nach ob es oder irgendwann mit dem Moment hoffentlich geben dass wir nicht beide brauchen jedes Weihnachtsgeschäft kriegen wären wir Damen noch hin

00:38:21: das heißt von den sieben Leuten die ihr seitdem sind Teil von denen sind auch bei euch was in der Produktion genau wär mein Brennmeister.

00:38:29: Und unser mal einen Produktionsleiter der 77 die ganze Logistik kümmert ja, aber es brennen wird sich der Brennmeister und manche nicht auch selber dass das geht nicht anders

00:38:42: und man spart sich das muss mal flatulieren was probieren wahrscheinlich ne.

00:38:49: Sie haben sich jetzt mindestens einmal.

00:38:56: Und dann habt ihr ja dieses Jahr auch noch einen Preis gewonnen habe ich gesehen die hab irgendwie nicht ich kenne mich mit einer whatta leider zu wenig aus aber wenn man auf der Webseite glauben darf ist es ein wichtiger Wort gewesen ne.

00:39:06: Ja also der der wollte schöneworth auf den spielst du wahrscheinlich anhören

00:39:10: das ist ja der ist alles gibt unfassbar viele da draußen überall auf der Welt und gibt und 23 die sind wirklich prestigeträchtig und und nennenswerter gehört eben Darwin Award dazu,

00:39:24: auch unterm San Francisco ist noch ein ganz ganz wichtige Wettbewerb,

00:39:27: und das war die ganz ganz kurz vor Corona Vorstadt Corona als wir noch nach London durften.

00:39:34: Und ja dort die.

00:39:38: Medaille des Tests und wollte eine WhatsApp Aline oder uns verliehen wurde was macht das für uns natürlich ein ganz ganz ganz besonderer Moment war einerseits weil es wirklich eine Blindverkostung war das heißt Design oder,

00:39:51: andere Dinge haben gar keine Rolle gespielt sondern wirklich nur die Qualität oder der der Geschmack des Gins.

00:39:57: Und darauf diesen Dino war das können wir schon sagen sind wir sind wir mächtig stolz.

00:40:03: Also finde ich eine krasse Geschichte bei euch bei einer so ich versuch gerade mal so für mich zusammen zu puzzeln also was soll die Erfolgsfaktoren waren also einmal habt ihr eine Sache gefunden die eure Leidenschaft weil man kann jetzt nicht sagen das war eine,

00:40:13: brillante Idee oder so sondern dass es dem der Markt war jetzt hat auch nicht darauf gewartet sondern das ist ja einfach ihr habt Leidenschaft da rein gebracht ne.

00:40:20: Dann habt ihr ein sehr eigenes Design gehabt und sehr eigenen Geschmack wahrscheinlich auch oder wie ist der Geschmack überhaupt so dass man ihn als Differenzierungsmerkmal überhaupt so nennen kann also warte was sind denn die Faktoren und dann daneben noch dieser Punkt mit der Community irgendwie ne

00:40:34: ein ein Erfolgsfaktor für den wir gar nicht soviel können ist sicherlich dass der dass sie den Kategorie wächst und wächst und wächst viel sprechen von dem Trend und Inhalt ist dass das tun wir nicht,

00:40:45: denn wenn eine eine Spritze Hosen Kategorie wirklich seit 89 seit 10 Jahren kontinuierlich wächst

00:40:52: dann ist es ist kein Trend mehr sondern ist einfach fest verankert in der Spirituosen Kategorie und das hilft uns natürlich auch dass ihr seid mal mit dem richtigen Produkt zur richtigen Zeit auf dem Markt gekommen sind,

00:41:04: und das Spülen wir bis heute

00:41:07: dass die Kategorie wächst dass das sicherlich auch das sicherlich ganz ganz viele andere Marken lokale regionale Gins gibt,

00:41:14: Bruder wir uns aber Freunde zum aussagen als je mehr Gin Marken ist auch.

00:41:21: Ja eher in den in den regionalen Städten und und dürft man gibt desto breiter bekannt für die Kategorie und das hilft uns am Ende auch deshalb freuen uns über jeden neuen gin der auf dem Haar kommt aber sicherlich ist das eben auch ein Faktor externer factorio Tauchgehäuse.

00:41:34: Wobei er hinterher wahrscheinlich der Regalplatz egal jetzt ob im Supermarkt oder auch in der Gastronomie ist ja auch begrenzt nur das heißt wahrscheinlich irgendwie.

00:41:42: Zu viel Konkurrenz ist dann auch nicht gut.

00:41:49: Wir können mittlerweile recht selbstbewusst auf Versehen auf den Zahlen die das Aussehen und was wir auch an unsere Kunden ein Feedback bekommen sagen dass wenn wir mit unser Produkt im Regal stehen dann verkauft er sich auch

00:42:01: habe dann würdest immer zu den bestverkauftes engines und das ist.

00:42:05: Das ist egal ob das ob das hier in Hamburg ist was man sich unser Home-Service das kann aber auch ein beende and in Bayern sein oder in der Schweiz wenn dann und ja das.

00:42:15: Comedy gun heraus oder Comedy aus diesen Faktoren die wir eben schon so benannt haben dann kann man da sagen.

00:42:24: Desto höher die Wahrscheinlichkeit dass wir im Regal stehen und wenn wir im Regal stehen ist die Wahrscheinlichkeit sehr sehr hoch das ist mir mittlerweile aus dieser Erfahrung dass die Kunden auch zu unserem Fotografen und das habt ihr trotzdem noch einen Rum kreiert.

00:42:37: Ja das ist sei mal unser neues Baby seit diesem Jahr ganz frisch auf dem Markt vor ca einem Monat haben will

00:42:46: missgelaunt denn super spannend ganz ganze ja interessante lange Reise die wir auch in Entwicklung dieses Produkt hinter uns,

00:42:54: hinter uns haben und sind trotzdem sehr stolz,

00:42:58: dass wir jetzt auch einen ganz leckeren ausgelagerten zehn Jahre fast gelagerten rum auf dem Markt haben.

00:43:06: 10 Jahre fast klar dass hast ja vor 10 Jahren begonnen den Position wickeln ein

00:43:10: genau vor zehn Jahren immer noch ganz andere Pläne für die Zukunft gefunden rum

00:43:23: und beziehen den Rum von von den Kollegen dort der kommt hier dann ja zu uns nach Hamburg in unsere Destillerie.

00:43:32: Jetzt ja jetzt in Hamm Hamburg Hamm essen gerade umgezogen und genommen fährt er bei uns abgefüllt und,

00:43:41: von Osnabrück hier vertrieben

00:43:42: das heißt da packe jetzt gerade euer Label drauf ist das hinter von der Kalkulation her besser für euch also quasi ein Fremdprodukt weil dass das können sie ja quasi eskalierende da könnt ihr ja jetzt hingehen und sagen.

00:43:53: Das ja auch danach den Wodka macht oder was weiß ich was für für Produkte und die einfach nur einkaufen und euer eurer Label drauf etikettiert.

00:44:00: Ist das der bessere Weg hinterher oder geht's dann doch hinterher drum dass man die ganze Wertschöpfungskette selbst abdeckt.

00:44:08: Es geht nicht darum ob ob ob besser oder schlechter geht am Änderung das richtige Produkt auf dem Markt haben keine richtigen Qualität und.

00:44:17: Wir haben hier wieder eine ganz ganz lange Entwicklungsphase ist ja nicht so dass das dass wir

00:44:23: ich hab's gemacht haben und wir hatten den den 10-jährigen um auf dem auf dem Tisch sondern am Ende und das ist das,

00:44:31: das spiel die Maße am Ende gar nicht mal die aller aller größte Rolle denn du kannst noch so gute Ware haben das Produkt nicht stimmt

00:44:39: dann hast du ganz andere Probleme und dementsprechend steht genauso wie bei Knoblauch beim beim rundbeet die Qualität im Mittelpunkt und die stimmen absolut bei unseren Produkten darüber freuen uns sehr

00:44:51: jan du trotzdem wenn er mit mir mal wie das Thema Expansion und und was ich Umsatzsteigerung liebäugeln würde dann wäre natürlich das Thema Fremdprodukte,

00:45:01: unter dem eigenen Namen rauszubringen wenn natürlich wahrscheinlich der der einfachere Weg ne.

00:45:06: Ja erstmal bärenburger heute morgen mit Distillery handgranatenzünder super Leute mit dem bearbeiten also wir freuen uns jeden Morgen,

00:45:18: weiterlaufen würde wenn wir schon absolut mehr als zufrieden,

00:45:24: genau die werden sicherlich kein rausbringen die 21.

00:45:30: Filet oder Team oder Peter, gerade in den USA super spannender Markt ist.

00:45:38: Wie werden natürlich mit jetzt mit uns am Roastbeef noch mal ordentlich Vollgas geben also da haben wir.

00:45:43: Habe genug Baustellen und noch Wachstumspotential Auflieger und fokussieren werden und ja sicherlich nicht so Andy.

00:45:52: In dieser dieser andere Wege einschlagen dass wir dass wir irgendwelche Produkte einkaufen aber noch weiter verkaufen und dann sehen wir uns nicht habt ihr euch Investoren drinne das macht ihr alles selbst ne.

00:46:02: Man von Anfang an bis heute

00:46:06: sehr cool ja du dann auf dem Vorfeld mir kurz von Corona in der in der Gastronomie erzählen vielleicht dass das noch mal sowas traurigen Abschluss von diesen sehr heißen Gespräch da da habt ihr so so kurz eure Einblicke von geteilt vielleicht

00:46:20: das noch mal so für alle und vielleicht auch mal vielleicht mit dem Impuls was kann man denn tun um der Gastronomie gerade zu helfen.

00:46:28: Ja also erstmal ist es tatsächlich so wie du wie du gerade sagtest dass wir in Gedanken natürlich vor einigen bei den Gastronomen sind die wirklich.

00:46:36: Biggi hart getroffen sind jetzt muss wieder dicht machen muss und wenn dir mit unserem Gastronomen sprechen.

00:46:45: Ich will nicht ein ganz viel von sich ganz anders aber das ist schon ganz andere Hausnummer wie die Kollegen und Kolleginnen aus der Gastronomie getroffen wurden.

00:46:54: Man kann sich ja nicht immer über viele Wege was tun.

00:46:58: Was wir gemacht haben ganz konkret ist dass wir mit dem clubkombinat Hamburg zusammengearbeitet haben im clubkombinat.

00:47:04: Stehen die fast fast alles über Clubs ok Google Firmen aus Hamburg unter.

00:47:11: Und haben dort für einen gewissen Zeitraum unseren Online Absatz,

00:47:16: gespendet oder unseren Online-Umsatz unserem Webshop gespendet und ich glaube was was passiert wir sagen könnte es gibt viele verschiedene Wege Mitte der Gastronomie zu helfen ganz viele Gastronomen

00:47:28: bin momentan Lieferservice an und wir die dazu aufrufen das.

00:47:36: Mitzumachen zu bestellen die Gastronomie zu unterstützen dass die wirklich gemeinsam durch diese ja die Gastronomie schwere Zeit kommen und gehen.

00:47:46: Ja nehme den Impuls mal gerade erst Schlusswort also ich mit Blick auf die Uhr ihr müsst los aber ja vielen vielen Dank für die tollen Eindrücke ist eine krasse Geschichte finde ich dir da hingelegt haben.

00:47:56: Würde mich freuen wenn es ein paar Leute hören und sich ins inspiriert fühlen vielleicht so dann doch im Wodka Bereich oder sowas sowas ähnliches Auto.

00:48:03: Mach's gut.

00:48:09: Music.

00:48:21: Ja das machst du heute das waren Martin Spieker und Kaspar Hagedorn von der Hamburg distiling Kompany Knut Hansen im Hinterkopf behalten wenn ihr das nächste mal einkaufen geht oder im Spirituosenmarkt eurer Wahl seid.

00:48:32: Dann werden wir sicherlich diese sehr einprägsame besondere Flasche sehen am besten mal probieren auch wenn die Daunen ausverkauft ist aber am besten noch probieren denn ihr habt ja gerade gehört Produkte mit so viel Leidenschaft die muss man auf jeden Fall fördern.

00:48:44: Ansonsten möchte mich noch mal bedanken bei send in blue ich habe es auch ein gesagt wer sich mit dem Thema digital-marketing beschäftigen möchte und mal sendinblue testen möchte für einen Monat kostenfrei in no strings attached,

00:48:54: hat aber außerdem schon Holz gucken und den Link anklicken oder auf de. Send in blue. Com Schrägstrich Podcast gehen und dort Startup Insider 20/20 eingeben.

00:49:03: Der ganze Code hält bis 31.03 nächsten Jahres von daher wenn ihr das quasi über Weihnachten oder Silvester machen möchtet überhaupt kein Problem merklich nur den Code und die Landing Page.

00:49:12: Unser ja vielen Dank nochmals Acer für Bernhard Schindler hat ja vorhin gesagt er wäre ein Startup ist und mit wenig Aufwand tolle Kunden akquirieren möchte der sollte am besten mal auf salsa.de gehen.

00:49:21: SARS op.de.

00:49:24: Oder bei uns in der Shownotes klicken und dann einfach kurzes Profil ausfüllen und sich dann hoffentlich über tolle Effekte wie z.b. Neukunden oder Investoren Anfragen freuen.

00:49:32: Ja das war's für heute ich danke für die Aufmerksamkeit und wir hören uns wieder am Freitag bis dahin alles Gute ciao.

00:49:38: Music.

Über diesen Podcast

Der Startup Insider Podcast ist in der deutschen Startup- und Gründerszene nicht mehr wegzudenken! Unsere Redaktion liefert seit mehreren Jahren den wahrscheinlich besten Newsletter der deutschen Startup-Landschaft und seit Mai 2020 den Startup Insider Podcast. Mit mittlerweile drei Folgen pro Tag bieten wir einen umfassenden Umriss zu den wichtigsten Nachrichten, Trends und Investments. Dabei steht der Austausch und das Weitergeben von Wissen bei uns im Mittelpunkt. Neben unserem morgendlichen Update zu Business- und Finanznachrichten, laden wir in unseren weiteren Folgen wichtige Szene-Akteure, Gründerinnen und Gründer ein und analysieren aktuelle Trends in Experten-Interviews. Wir haben zudem zahlreiche regelmäßige Formate, so zum Beispiel "junge Startups", wo Jungunternehmen pitchen; "read only", wo Fach-Bücher vorgestellt werden, "Media Talk", wo weitere Startup-Medien präsentiert werden oder "To Infinity and Beyond", die Reihe rund um Blockchain, Web 3.0, Krypto und NFT. Im Startup Insider Podcast vereinen wir jung mit Professionell und bilden somit das tägliche MustHave für die Startup-Welt.

von und mit Startup Insider

Abonnieren

Follow us